Weihnachtsbäume

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Weihnachtsbäumen

Die Blaufichte

Bei uns finden Sie alle gängigen Weihnachtsbäume, allerdings in einer absoluten Topqualität.

Entgegen der Bäume aus den Baumärkten und denen von den Weihnachtsmärkten, die bereits eine lange Reise hinter sich haben und wenn es schlecht läuft, nur in einem Netz zu bewundern sind, stehen unsere Bäume frei auf einer Plantage.

Ihr großer Vorteil:

Sie sehen den Baum, so wie er ist – in der Höhe, der Breite und auch vom Volumen. Kahle Stellen oder schiefe Stämme können Sie selbst vor Ort vermeiden. Es gibt also keine bösen Überraschungen!

Haben Sie sich für einen Baum entschieden, kann dieser reserviert oder direkt mitgenommen werden!
Dabei ist auch eine längere Frischezeit garantiert, weil die Bäume erst dann gesägt werden, wenn Sie Ihn haben möchten.

Unser besonderer Service

Zudem genießen Stammkunden* bei mir im Stadtbereich Sinzig einen kostenlosen Lieferservice. Dies bedeutet, Sie bekommen Ihren Baum zum Wunschtermin geliefert und Ihr Auto bleibt sauber.

* Tipp: Fragen Sie bitte vor Ort nach, wie auch Sie als Neukunde unseren besonderen Stammkunden-Bonus erhalten!

Sollten Sie in den Genuss der komfortablen Weihnachtsbaumlieferung kommen möchten, bieten wir Ihnen unseren Lieferservice an – vor Ort kaufen & online einen Termin aussuchen – einfacher geht es kaum!

Inzwischen ist es aus Gründen der Flexibilität auch möglich, den Baum einnetzen zu lassen – für unsere Kunden, die Ihren Baum direkt mitnehmen möchten.

Unsere Tannenbaumarten

Als Tannenbäume sind bei uns die herkömmliche Stechfichte, die Blaufichte (in grün und blau), sowie die allseits beliebte Nordmanntanne erhältlich.

Jeder dieser Bäume bringt gewisse Vor- und Nachteile mit sich, aber alle halten sich gleichermaßen lange ohne zu Nadeln!

Stechfichte

Die herkömmliche Stechfichte ist meistens schlank gewachsen und sehr dicht, dazu hat er sehr stabile Äste, ein großer Vorteil z. B. bei echten Kerzen im Baum. Zudem duften Fichten auch sehr gut im Wohnzimmer. Wie bei allen Fichten stechen die eher kurzen Nadeln allerdings etwas.

Blaufichte

Ähnlich verhält es sich zur (grünen und blauen) Blaufichte. Ein Vorteil hierbei ist noch, dass ein blauer Baum ein wunderschönes blausilber ausstrahlt, je nach Aufstellort. Allerdins sticht diese Sorte am meisten aller Fichten mit ihren ziemlich langen Nadeln. Diese sind allerdings auch eine gute Abwehr bspw. gegen Katzen, die sonst gerne am und im Baum spielen.

Nordmanntanne

Die inzwischen sehr beliebte Nordmanntanne hat den Vorteil, dass diese so gut wie gar nicht sticht. Ihre kurzen dunkelgrünen Nadeln sind eher stumpf. Meistens mit sehr geraden Stamm gewachsen und leicht zu schmücken ist dieser zum Trendbaum geworden. Hierbei muss man allerdings auf den natürlichen Weihnachtsbaumgeruch verzichten. Da diese Baumart sehr lange zum wachsen braucht, ist dieser auch etwas teurer als die anderen Sorten.